Wie viel Wasser trinkt eine Katze am Tag

Wie viel Wasser trinkt eine Katze am Tag

Wie viel Wasser trinkt eine Katze am Tag?

Katzen leiden sehr häufig an Harnwegserkrankungen, wie zum Beispiel Harnsteine oder Nierengries. Daher ist es sehr wichtig, dass Katzen ausreichend Flüssigkeit, über den Tag verteilt zu sich nehmen. Um zu verstehen warum gerade Katzen öfter besagte Krankheiten bekommen, müssen wir in der Geschichte der Katze mehrere tausend Jahre zurück gehen. Die früheren Katzen, also die Vorfahren unserer heutigen Stubentiger lebten in der Wüste. Da Wasser dort knapp war, entwickelten Sie die Fähigkeit mit sehr wenig Flüssigkeit auszukommen und ihren Harn stark zu konzentrieren.

Trocken oder Nassfutter?

Auch die heutigen Katzen besitzen noch diese Fähigkeit, wodurch leider viele Katzen an Harnsteine leiden, sofern sie nicht genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Wie viel Flüssigkeit eine Katze nun über den Tag verteilt zu sich nehmen muss, hängt von mehreren Faktoren ab. Unter anderem ist es sehr entscheidend welches Futter ihre Katze bekommt. Eine Katze die überwiegend Trockenfutter zu sich nimmt, benötigt natürlich wesentlich mehr Flüssigkeit, als eine Katze die mehr Nassfutter frisst.

Freigänger oder Stubentiger

Ist ihre Katze Freigänger oder eher Stubentiger? Freigänger benötigen durchaus mehr Flüssigkeit als Stubentiger, da sie sich meistens mehr bewegen, den Jahreszeiten ausgesetzt sind und somit entsprechend eher zu Dehydration neigen. Aber auch Wohnungskatzen können schnell an einem zu geringen Flüssigkeitshaushalt leiden. Im Winter zum Beispiel spielt eine zu trockene Heizungsluft diesbezüglich eine sehr große Rolle.

andere Umstände

Ebenso haben Katzen, die zum Beispiel an Durchfall oder Erbrechen leiden, einen höheren Flüssigkeitsbedarf als gesunde Tiere. Auch Kitten oder säugende Katzenmütter brauchen über den Tag verteilt mehr Flüssigkeit als andere Katzen.

Immer genügend Wasser anbieten

Wie viel Wasser trinkt eine Katze am Tag? Um nun festzuhalten wie viel Wasser eine gesunde Katze über den Tag verteilt zu sich nehmen sollte, können Sie sich folgendes merken. Eine gesunde Katze benötigt zwischen 40 und 70ml Wasser pro KG Körpergewicht am Tag. Der Körper einer Katze besteht wie beim Menschen zu 70% aus Wasser. Ein 10%tiger Verlust dieses Wassers führt bei einer Katze zum Tod! Daher sollten Sie immer darauf achten Ihrer Katze genügend frisches Wasser anzubieten, da Katzen die entsprechende Menge nicht einmalig, sondern mehrmals über den Tag verteilt zu sich nehmen.

Ein Katzenbrunnen ist ideal

Da Katzen sich aus gesundheitlichen Schutzgründen eher zu fließenden Wasser hingezogen fühlen und auch bevorzugt solches trinken, ist ein Katzenbrunnen ideal um sicherzustellen, dass ihrer Katze immer genügend Flüssigkeit zur Verfügung steht.

➨ Hier kommen Sie direkt zu unserer Top 5 für Trinkbrunnen

Über deinen Like würden wir uns sehr freuen: