Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein

Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein

Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein?

Wie bei allen Produkten, die man sich im Leben anschaffen möchte, stellt sich oftmals die gleiche Frage? So also auch hier. Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein, oder reicht auch ein Günstiger? Als erstes ist es natürlich eine Frage des Geschmacks und vor allem des Geldbeutels eines jeden einzelnen. Jedoch gibt es natürlich zu den preislichen Unterschieden auch Qualitative.

Gesund und Fit

Zuerst sollten Sie sich die Frage stellen, zu welchem Zweck sie sich dieses Produkt anschaffen wollen und wie oft dieses dann auch beansprucht wird. Prinzipiell ist es völlig ok, wenn Sie sich für einen günstigen Katzenbrunnen entscheiden. Jeder Katzenbrunnen den Sie kaufen ist besser als ihrer Katze gar keinen Brunnen zur Verfügung zu stellen. Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein? Katzen trinken allgemein sehr schlecht. Durch einen Katzenbrunnen werden Sie animiert mehr zu trinken, was Krankheiten vorbeugt und ihre Katze Gesund und fit hält. Dafür ist natürlich auch ein günstiges Modell völlig in Ordnung.

Wegwerfen oder reinigen?

Ihrer Katze wird es völlig egal sein, ob der Katzenbrunnen ein Teurer oder ein Günstiger ist.
Wichtig ist, dass Sie mit dem gekauften Modell klar kommen. Ein Katzenbrunnen sollte ihnen zum Beispiel beim Reinigen keine großen Probleme bereiten. Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein? Modelle aus Kunststoff zum Beispiel sind oftmals schwerer zu reinigen als Modelle aus Keramik oder Edelstahl, welche sich sehr oft direkt in der Spülmaschine reinigen lassen.
Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein? Natürlich sind Katzenbrunnen aus Kunststoff oftmals günstiger. Viele Modelle kann man schon für 20 Euro erstehen und sind bedingt durch diesen günstigen Preis auch schnell ersetzbar. Wer allerdings mehr auf Ästhetik setzt und ein Modell sucht welches länger halten soll, setzt doch eher auf die etwas teureren Modelle wie zum Beispiel den Lucky Kitty aus Keramik.

Geräuschkulisse

Ebenfalls nicht zu verachten ist die Geräuschkulisse die ein Katzenbrunnen mit sich bringt. Günstige Modelle neigen eher dazu etwas lauter zu sein. Dies liegt zu allererst darin begründet, dass in vielen dieser günstigen Katzenbrunnen auch günstige Teile Verwendung finden. So also auch günstige Pumpen, welche eben etwas lauter sind als ein Qualitätsprodukt.
Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein? Günstige Katzenbrunnen aus Kunststoff sind leicht gebaut und haben ein einfaches Gehäuse. Schwingungen übertragen sich an solchen Gehäusen hervorragend. Daher sind Katzenbrunnen aus Edelstahl oder Keramik schwingungsunanfälliger und so eben auch leiser. Wer es also eher ruhig mag und nicht den ganzen Tag das summende Geräusch einer Wasserpumpe oder der übertragenden Schwingungen hören möchte, sollte ebenfalls eher zu einem etwas teureren Modell greifen.

Mögliche Folgekosten

Nicht zu verachten sind auch die Folgekosten die ihnen entstehen können. Viele günstige Katzenbrunnen benötigen teure Aktivkohlefilter. Warum die Aktivkohlefilter oftmals bei den günstigen Modellen recht teuer sind, darüber kann sich jeder selbst seine Gedanken machen. Filter sollten regelmäßig ausgetauscht werden, was schnell ins Geld gehen kann. Auch hier kann zum Beispiel wieder der Lucky Kitty aus Keramik punkten. Dieser benötigt einen solchen Filter nicht und wird ihnen somit schon nach kurzer Zeit einiges an Geld einsparen.

Muss ein guter Katzenbrunnen teuer sein? Wie auch immer sie sich aber entscheiden. Egal ob teuer oder günstig. Ein Trinkbrunnen dient dem Wohl ihrer Katze und hält sie Fit und gesund. Daher gehört ein solcher Katzenbrunnen definitiv zu jeder guten Katzenausstattung dazu.

➨ Hier kommen Sie direkt zu unserer Top 5 für Trinkbrunnen

Über deinen Like würden wir uns sehr freuen: